Ukrainehilfe, Wir machen mit

von Heike Staub

Es werden in der alten Grundschule Hardt Hilfsgüter angenommen, sortiert und verpackt , damit sie an hilfsbedürftige Flüchtlinge an der ukrainischen Grenze ausgegeben werden können. Beladene LKWs sind bereits auf dem Weg. Außerdem wird in der Schule eine Ausgabestelle für geflüchtete Menschen eingerichtet. Wer nicht dabei helfen kann, bringt Essen zu den HelferInnen. So wie Alex und Asif, die mit Salaten und frisch gebackenen Brot auf einmal in der Tür standen und uns versorgt haben. Noch einmal vielen Dank dafür, lecker war es! Auf dem letzten Bild ist zu sehen, was in der Ukraine z.Zt. dringend gebraucht wird!!!Die Schule ist in der Woche von 16-19 Uhr von Helfern und Helferinnen besetzt. Dort können gerne die Artikel abgegeben werden.

Autor: Heike Staub

AG Mönchengladbach

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.