2015

2Weihnachtssammeln bei der DB Netz, PD Düsseldorf

IMG_2590

______________________________________

Verschenkaktion am Marienplatz

IMG_2584

Unsere letzte gemeinsame Aktion in diesem Jahr haben wir hinter uns gebracht!

Am Vormittag waren wir mit dem großen Info- und Verkaufsstand in der Innenstadt von MG-Rheydt.
500 Plan-Flyer, versehen mit unseren Plan-Einkaufs-Chips, wurden verschenkt!
Außerdem haben wir wieder eine große Verlosung gestartet.
Leider wurde der Stand „vom Winde verweht“ und wir mussten nach 3 1/2 Stunden abbauen….

Das kann die Freude unserer Aktionsgruppe aber nicht trüben, denn zum Ende des Jahres können wir noch einmal eine Summe von 1.000 € an das Plan Projekt „Guinea-Mädchen vor Beschneidung schützen“ überweisen!

________________________________________

Radiointerview zum Patentreffen

Dieses Interview wurde nach unserem Plan-Patentreffen vom Lokalsender aus Mönchengladbach „Radio 90.1“ aufgenommen und in der Sendung „Niersradio“ ausgestrahlt!
www.Niersradio.de
Hier ist der link:
https://www.dropbox.com/s/sfy0wo5bdaqw5qq/Takes%20Plan.mp3…
Ich hoffe, es funktioniert so

______________________________________

Leergutsammeln auf der Arbeit für den guten Zweck!

IMG_2608

 

Die Idee ist von der Plan Aktionsgruppe Düsseldorf geklaut und auf der eigenen Arbeitsstelle (DB Netz, PD Düsseldorf) umgesetzt!
Die Kollegen sind hocherfreut und unterstützen die Aktion begeistert!
Endlich ist unter den Schreibtischen und in den Büroschränken wieder Platz!!!
Alle Einnahmen vom Pfand werden den Kindern über „Sinnvoll Schenken“ zugute kommen!
https://www.plan.de/sinnvoll-schenken.html

______________________________________________

Weihnachtsmarkt in Hockstein

Am 28.11.2015 von 14 bis 19 Uhr war die Aktionsgruppe Mönchengladbach mit einem großen Stand direkt an der Hocksteiner Kirche beim Weihnachtsmarkt in MG-Hockstein vertreten. Das Wetter spielte mit und wir hatten bis zum Abbau mit keinem einzigen Regentropfen zu kämpfen! Unsere Verlosung war der absolute Renner an diesem Tag und wir konnten abends fast 500 Euro an Einnahmen zählen. Der Gesamterlös wird dem Plan-Projekt Guinea – Mädchen vor Beschneidung schützen zukommen. Vielen Dank an die Besucherinnen und Besucher, die für den guten Zweck tief in ihre Taschen gegriffen haben!

IMG_2575

IMG_2570

IMG_2576

IMG_2572

 

 

_________________________________________

Veranstaltung zum Weltmädchentag am 20.10. im Landtag NRW mit prominenter Unterstützung

Am 20.10. waren alle Aktionsgruppen aus NRW eingeladen zur Veranstaltung anlässlich des internationalen Welt-Mädchentages im Plenarsaal des Landtags NRW.
Die Geschäftsführerin von Plan Deutschland, Frau Maike Röttger, und die langjährige Planpatin und Schauspielerin Marion Kracht stellten den Mädchenreport vor und erläuterten ihre Sicht zur Situation der Mädchen weltweit.
Die Aktionsgruppen konnten ihre Arbeit in einer Foto-Ausstellung bekannt machen und mit den interessierten Politikern Gespräche führen.
Die Aktionsgruppe Mönchengladbach hatte Unterstützung von 3 Gymnasiastinnen aus Hückelhoven, die an den Projekttagen an ihrer Schule 450 „rote Hände“ gegen den Einsatz von Kindersoldaten sammelten, die sie an den Landtagsabgeordneten Hans-Willi Körfges übergeben konnten.

v.l.n.r.: Maike Röttger, Geschäftsführerin Plan Deutschland; Marion Kracht, Schauspielerin und langjährige Plan Patin; Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags NRW; Daniela Jansen, Vors. Ausschuss Frauen, Gleichstellung und Emanzipation

v.l.n.r.: Maike Röttger, Geschäftsführerin Plan Deutschland; Marion Kracht, Schauspielerin und langjährige Plan Patin; Carina Gödecke, Präsidentin des Landtags NRW; Daniela Jansen, Vors. Ausschuss Frauen, Gleichstellung und Emanzipation

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Beispiele von Veranstaltungen der AGen aus NRW

Ausstellung der Aktionsgruppen NRW vor dem Plenarsaal des Landtags

Ausstellung der Aktionsgruppen NRW vor dem Plenarsaal des Landtags

Übergabe der "roten Hände" gegen Kindersoldaten an den Landtagsabgeordneten Hans-Willi Körfges

Übergabe der „roten Hände“ gegen Kindersoldaten an den Landtagsabgeordneten Hans-Willi Körfges

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________

2. Patentreffen der AG Mönchengladbach im JCH Westend

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter uns!
Letzten Samstag haben wir zum 2. Patentreffen der AG Mönchengladbach eingeladen.
Viele Paten sind dieser Einladung gefolgt und dem Feedback zufolge waren alle rundum mit dem Nachmittag und dem Programm zufrieden!

Neben viel Information durch den Leiter der Patenbetreuung, Herrn Frank Schättiger, wurden auch vielversprechende Kontakte zwischen der Aktionsgruppe und den Paten geknüpft.

Plans engagierte Jugend, Luca und Björn,haben mit ihrem Vortrag auf Plan Action und die Klimakampagne #2065 aufmerksam gemacht. Vielen Paten war die Jugendarbeit bis dahin gar nicht bekannt!

Bei Kaffeeklatsch und Kuchen konnte man sich kennenlernen und bei unserer Tombola und dem Verkaufsstand wurde das ein oder andere Schnäppchen gemacht!

Dank der Spenden- und Kauffreudigkeit aller Paten konnten so 800 Euro für das Plan Projekt „GUINEA – Mädchen vor Beschneidung schützen“ eingenommen werden!
Noch einmal herzlichen Dank an alle Akteure und Teilnehmer!

Außerdem ein dickes Dankeschön an das Team des „JCH Westend“ für die Unterstützung!

 

Hier leben unsere Patenkinder

Hier leben unsere Patenkinder

 

Klimakampagne #2065

Klimakampagne #2065

Heike Staub, Frank Schättiger, Veronika Keller-Lauscher

Heike Staub, Frank Schättiger, Veronika Keller-Lauscher

Luca, Plan Action

Luca, Plan Action

Björn, Plan Action

Björn, Plan Action

Gästebuch

Gästebuch

AG Mitglieder Birgit und Sonja

AG Mitglieder Birgit und Sonja

AG Mitglieder Ralf und Claudia

AG Mitglieder Ralf und Claudia

AG Mönchengladbach Flyer

AG Mönchengladbach Flyer

AG Mitglieder Ise, Waltraud, Claudia

AG Mitglieder Ise, Waltraud, Claudia

AG Mitglied Monika

AG Mitglied Monika

AG Mitglied Annelore

AG Mitglied Annelore

AG Mitglied Waltraud

AG Mitglied Waltraud

Sprecherin: Heike Staub

Sprecherin: Heike Staub

Luca und Björn von Plan Action

Luca und Björn von Plan Action

gemütliches Berisammensein

gemütliches Beisammensein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Frank Schättiger, Leiter Patenbetreuung Plan Deutschland

Frank Schättiger, Leiter Patenbetreuung Plan Deutschland

__________________________________

IMG_9679

Fest der Kulturen am Geroweiher

Bei strahlendem Sonnenschein und vor dem Wahrzeichen unserer Stadt, dem Münster, wurde gestern, am 27.09.2015, das „Fest der Kulturen“ in Mönchengladbach gefeiert. Wir freuen uns jedes Jahr auf das Fest zu Beginn der interkulturellen Woche. Es ist in den letzten Jahren die Lieblingsveranstaltung unserer Aktionsgruppe geworden. Mit seinen vielen verschiedenen Kulturen, Speisen, Musikrichtungen ist es ein wirklicher Höhepunkt des Veranstaltungskalenders geworden.
In diesem Jahr hatten wir noch einen besonderen Grund zur Freude: Rebecca Lolosoli und Jane Karato aus Kenia haben uns am Nachmittag besucht und ihren Samburu Schmuck an unserem Stand verkauft. So wurden auch Stadt-, Landes- und Bundespolitiker auf uns aufmerksam und begrüßten Rebecca, die zum 3. mal Mönchengladbach besucht, auf das herzlichste.
Rebecca wurde auf die Bühne gebeten und der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.
Da in den vergangenen Tagen das Heimatdorf von Rebecca und Jane in Kenia von Rebellen überfallen und die gesamte Ziegenherde gestohlen wurde, rief man kurzfristig einen Spendenaufruf an alle Besucher aus und unser Stand wurde anschließend zum bestbesuchten Stand des Festes! Vielen Dank an die Organisatoren und alle Spender!!!

IMG_2363 IMG_2366 IMG_2398 IMG_9710 IMG_2405

___________________________________________

Stand bei „Kaarst Total“ am 06.09.2015IMG_2313

Bei herbstlichen Temperaturen, Regen und auch ziemlichen Windböen haben wir morgens den Stand aufgebaut.

Es war sehr viel Publikum vor Ort um die einzelnen Aktionen auf den verschiedenen Bühnen zu besuchen, aber leider war es nicht „unsere“ Veranstaltung!

IMG_2312

Luca von „Plan Action“ konnte, mit ihrer offenen Art auf Kinder zuzugehen, bei diesen punkten und selbst gemalte Bilder von Bäumen für das Klimaprojekt #2065 sammeln!

Trotz aller kalten Füße und frierenden Fingern haben wir bis 18:00 Uhr durchgehalten und können uns über 257,05 € Einnahmen freuen!

___________________________________________

Projekt-Gym-Hüho 15.8.2015-3

„Rote Hand“ Projekttage am Gymnasium Hückelhoven

Die Oberstufe des Gymnasiums in Hückelhoven hat sich mit der Thematik der Kindersoldaten beschäftigt und während der Projekttage in der Schule „rote Hände“ als Zeichen gegen den Einsatz von Kindersoldaten gesammelt.
270 Handabdrücke kamen zusammen!
Vielen, vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben und ein Zeichen setzen wollen!

Hier der Schülerbericht und einige Fotos:

Projekt Kindersoldaten – Rote Hand Aktion

In den vergangen Tagen haben wir einen Kurs mit dem Thema Kindersoldaten, an den Projekttagen des Gymnasiums Hückelhoven, durchgeführt. Die Projekttage standen unter dem Motto „Frieden ist machbar“.
Unser Projektkurs sollte Schülerinnen und Schüler über die Existenz von Kindersoldaten in heutiger Zeit aufklären und vorrangig die illustrative Problematik dieses Themas darstellen.
Als wir uns dazu bereit erklärten, uns mit dieser Thematik zu beschäftigen und Informationen zu dieser auch weiterzugeben, war sofort einstimmig klar, dass wir auch etwas zur Bekämpfung dieses Problems beitragen wollen.
So informierten wir uns und stießen in Folge dessen auf die rote Hand Aktion. Die rote Hand Aktion ist eine weltweite Protestbewegung gegen den Einsatz von Kindersoldaten.
Die rote Hand Aktion läuft folgendermaßen ab:
Kinder, Jugendliche und Erwachsene färben ihre Hand mit roter Fingerfarbe ein und machen mit dieser einen Abdruck auf ein Blatt Papier, ein Plakat oder einer Lein-wand. Jeder Beteiligte gibt zu seinem roten Handabdruck noch eine eigene Botschaft an die Politik ab.
Die Aktion hat das Ziel, auf das Problem Kindersoldaten aufmerksam zu machen und will zu der weltweiten Abschaffung von Kindern als Soldaten beitragen.
Sie bot sehr viel Raum für eine intensive Auseinandersetzung mit den Themen Krieg und Gewalt.
Die Durchführung dieser Aktion begann erstmals innerhalb unseres Kurses. Zuerst informierten wir unsere Kursteilnehmer weitreichend und gaben ihnen dann die Möglichkeit, durch die Abgabe des Handabdruckes und der persönlichen Botschaft, einen kleinen eigenen Teil im Kampf gegen Kindersoldaten beizutragen.
Dies war uns aber selbstverständlich noch nicht genug.
Am darauf folgenden Samstag öffnete unser Gymnasium für die Öffentlichkeit seine Pforten, und jeder Kurs stellte seinen über die Projekttage erarbeiteten Stoff vor.
In der Absicht nicht nur Besucher informieren sondern sie auch für die Rote Hand Aktion gewinnen zu wollen, präsentierten wir ebenfalls unsere Arbeiten.
Unser Einsatz fand breiten Anklang, so dass hunderte Menschen bereit waren, nach kurzer Einführung in die Problematik Kindersoldaten, sich selbst an der Protestbewegung zu beteiligen.
Auf diese Weise schafften wir es, eine große Anzahl an Botschaften und Handabdrücken zusammenzutragen.
Die Aktion ist zusammenfassend als großer Erfolg zu titulieren und wir haben die Hoffnung, dass die Politik sich ebenfalls verstärkt in den Kampf gegen Kindersoldaten einschaltet, um vielleicht irgendwann einmal eine vollständige Abschaffung von Kindern als Soldaten zu gewährleisten.

Von Jonas Coenen und Sara Fell

Projekt-Gym-Hüho 15.8.2015-1

Projekt-Gym-Hüho 15.8.2015-2

 

 

 

 

 

 

______________________________________

 

IMG_2291

1. Sommernachtsfest in Rheydt

Zum 1. Mal wurde das Sommernachtsfest in Rheydt veranstaltet und keiner wusste, wie die Besucher die Veranstaltung annehmen.

Zuerst sah unser Standplatz alles andere als vielversprechend aus, aber wir wurden eines besseren belehrt.

Mit bis zu 7 ehrenamtlichen AG-Mitgliedern musste unser Stand besetzt werden und es kam keine Langeweile auf.

Von 18:00 Uhr – 22:00 Uhr wurden Info- und Verkaufsstand, Glücksrad, Aktion „rote Hand“ und Luftballonstand regelrecht belagert und wir kamen kaum zum Luft holen!

 

Viele Planpaten waren am Stand und wurden von uns auf das 2. Mönchengladbacher Patentreffen hingewiesen und persönlich eingeladen.

 

IMG_2307

eine Auswahl unserer Verkaufsartikel

 

IMG_2301

dieser vierbeinige Freund sorgte für viel Spaß am Stand

IMG_2306

Ralf, der Meister der Luftballons

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG_2310

Rote Hände wurden gesammelt

IMG_2302

Monika, Annelore und Ilse im Einsatz

Bei Livemusik, Streetfood, Markt und tollem Wetter waren große und kleine Besucher gut gelaunt.

Auch bei den vierbeinigen Besuchern kamen die Plan-Luftballons gut an und sie bescherten uns eine kostenlose Vorstellung ihres Könnens und trugen zur allgemeinen Erheiterung bei!

_______________________________________________

 

 

Eickener Familien- und Kinderfest 2015

IMG_8601 

Alles verlief wie am Schnürchen an diesem schönen, sonnigen Tag.
Das Aufbauteam war pünktlich an Ort und Stelle und die Arbeit ging sehr gut voran.

Plan spendete 1000 Luftballons, um das Fest auszuschmücken.
Überall an den Ständen konnte man die Plan-Luftballons sehen, die Spende wurde von den Ausstellern dankbar angenommen.

Pünktlich um 11:00 Uhr begann die interreligiöse Einleitung auf der Bühne, die fast eine Stunde in Anspruch nahm.

Anschließend wurden alle Stände eröffnet.
Die ersten Damen standen an, um unseren Papierschmuck unbedingt als erste aussuchen zu können.

Auf der Bühne ging währenddessen das Programm weiter.
Eine tolle Band, samt Sängerin, spielte auf und hat uns sehr gefallen!
Auch die Besucher hatten sichtlich Spaß daran, zusammen zu singen und zu tanzen!

Unser Stand war gut besucht, teilweise gab es eine Schlange am Glücksrad, wo sich unser jüngstes AG-Mitglied (Luca) sehr lange super engagiert hat.
Sie kam mit den Kindern wunderbar zurecht, hat mit gefiebert und sie beim Aussuchen der Preise mit ihrem zauberhaften Lächeln beraten.

Die meisten angesprochenen Menschen waren gerne bereit die „rote Hand“ gegen Kindersoldaten abzugeben.
Man merkte, das Publikum war gut gelaunt und lobte uns für unseren Stand.

Die Aktionsgruppe hat Spaß gehabt wieder etwas miteinander geschafft zu haben und jeder hat eine Aufgabe gefunden, wo er sich am wohlsten fühlte.
Der Abbau ging am Ende des Tages ruck zuck und auch diesmal wurde Hand in Hand gearbeitet.
Wir sind ein tolles eingespieltes Team. Allen Beteiligten deshalb nochmal vielen Dank!!!

Es macht Riesenspaß mit Euch etwas auf die Beine zu stellen!

Über 520 € unserer Einnahmen können wir nun an die Erdbebenopfer in Nepal überweisen!
Wir bedanken uns bei allen, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.

(Lydia)

IMG_8608

IMG_8626

 

IMG_8597IMG_8618

_______________________________________________________

 

Trödelmarkt auf dem Schillerplatz und der Margarethenstraße am 31.05.2015

 

10456426_1586773774936952_4502247894456774260_n

Heute war der erste Außeneinsatz der Plan Aktionsgruppe Mönchengladbach in diesem Jahr.
Auf dem Trödelmarkt in Eicken hatten wir einen großen Stand und haben zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal alles mögliche verkauft. Von Angelruten, Schachfiguren, Puppen, Porzellan, über Bücher und Schmuck war alles dabei
Unser beliebtes Glücksrad war wieder im Einsatz und das Wetter spielte auch mit.
Ein rundum toller Tag, der den Kindern in Nepal zugute kommt!

IMG_1781 IMG_1780 IMG_1774 IMG_1770

IMG_1783

 

_____________________________________________

 

Frühlingsmarkt am 21.03.15 im Seniorenzentrum „Curanum“ in Rheydt

11083977_1559928304288166_9055104860245275655_o11074302_1559928364288160_4303739399713816260_o

  Am letzten Samstag waren wir zum 1. Mal im Seniorenheim „Curanum“ zu Gast. Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und unser Stand war gut besucht.

Es wurden viele Fragen zum Kinderhilfswerk gestellt und am Ende des Tages konnten wir den Lohn für unsere Mühe entgegen nehmen.
Der Wohnbereich „Schmölderpark“ übernimmt eine Patenschaft für ein Mädchen aus Bolivien!
Wir freuen uns sehr darüber!

Außerdem wurde unsere Aktionsgruppe schon jetzt zum Adventsbasar eingeladen…..

Ein rundum schöner Tag ging damit zu Ende

__________________________________________________________

 

 

 

10849859_875143672536800_2494063339620142453_n

 

Nachttrödelmarkt in Eicken am 24.01.15

Wir (Claudia, Ise, Sonja und Heike) waren echt begeistert von der Location, dem Publikum und der Stimmung!
Teilweise mussten die Leute anstehen, damit sie in die Kirche eingelassen wurden, so voll war es!
Leider waren die Stände mit nur 1,20 m etwas eng und man konnte nicht all zu viel ausstellen,
aber wir haben trotzdem einen guten Schnitt gemacht!
125 Euro Einnahmen haben wir verbuchen können und das nur mit gespendeten Materialien.
Das ist doch wohl ein super Ergebnis!
Ca. 250 Flyer haben wir verteilt und auch einige Plan Paten kennen gelernt!
Unsere Standnachbarin war auch Patin und auf unserem 1. Patentreffen im vorletzten Jahr und freut sich schon auf die nächste Einladung!
Außerdem sind wir jetzt angemeldet im „Initiative Gründerzeitviertel e.V.“ für 10 Euro Jahresbeitrag.
Wir werden nun über die Veranstaltungen in Eicken informiert werden und haben tolle Kontakte geknüpft.
IMG_1376IMG_1375IMG_1374
IMG_1378